Der Sound in Battlefield 1 gehört zum Besten und Detailliertesten, was Spieler aktuell auf die Ohren bekommen. Um dies zu verdeutlichen, haben wir eine kurze Gameplay-Szene ohne Musik und mit optimierten Sound-Einstellungen aufgezeichnet. Den 7.1-Mix aktivieren wir mithilfe Teufels neuem Spieler-Headset, dem Cage. Dieser Mix liegt bereits vorkodiert im Audiostream vor, deaktivieren Sie deshalb vor dem Ansehen eventuell vorhandenen virtuellen Surround Ihrer Geräte und nutzen Sie ein Headset oder Kopfhörer mit Stereo-Ausgabe.

PCGH-Artikel zum Video-Beitrag:
▶ Optimaler Sound in Spielen:

Die neuesten
▶ Gaming-Monitore:
▶ Gaming-Headsets:
▶ Gaming-Tastaturen:
▶ Gaming-Mäuse:
▶ Gaming-Mainboards:

PC Games Hardware:
▶ Mehr News bei PCGH:
▶ Helft uns mit Amazon-Käufen:

▶ PCGH Webseite:
▶ PCGH bei Youtube:
▶ PCGH bei Facebook:
▶ PCGH bei Twitter:
▶ PCGH bei G+:
▶ Frag PCGH per Mail: online@pcgameshardware.de

29 COMMENTS

  1. Habe mir das Video nun mit dem Cage angehört, nach den Einstellungen für das Video auf eurer HP.
    Fazit: WoW 😀

    Könntet ihr nicht generell für alle Kopfhörer die ihr testet, die passenden Equalizer Settings bereitstellen?

    Ich habe z.B. das BD 770 Pro 250 Ohm mit der Sound Blaster X AE-5 im PC, ok das mit dem Video hier hört etwas besser sogar an, als das Cage.
    Doch ich wette ihr würdet bei der Konfiguration auch etwas am Equalizer spielen. 🙂

    Um das Fragezeichen in einer eurer Körperöffnungen zu entschärfen, das Cage ist nur für meine XBox One X gedacht und erfüllt dort mit Dolby Atmos einen beeindruckenden Zweck. 😛

  2. 2.0 is better than real 7.1 headset. I use to have a Sentey 7.1 and then I bought a Cloud Revolver. Major difference, Cloud Revolver was much better. Now Im rolling with a SuperLux HD681, for sound stage is another level.

  3. Ich hasse Spieler, die wie Idioten Treppen hochlaufen, ohne nach oben zu schauen und Frischfutter für den Gegner sind. Die PCGH Redakteure sind absolute Egoshooter-Versager, wie kann das nach so unendlich viel Spielstunden sein? Und nein, der Redakteur macht das in Multiplayer-Gameplay nicht anders… der Idiot wechselt ja noch nichtmal auf die Pistole, als er sein Gewehr nachladen muss und der Feind auf freiem Feld auf ihn zukommt.

  4. Virtueller Surround ist leider nur eine Hilfslösung, die auch nicht bei allen Spielen so gut funktioniert. Wäre viel sinnvoller, wenn sich da mal ein Standard für 3D Audio etabliert, damit sowas vom Spiel selbst berechnet werden kann.
    AMD und Nvidia haben beide Schnittstellen für GPU-Beschleunigten super realistischen 3D Sound, aber weil nichts standardisiert ist, benutzt das kaum ein Spiel und wenn, dann wird nur der eine oder andere Hardware unterstützt.

  5. Virtualisiertes Stereo, nichts mehr… Anstatt Headset Hersteller es einfach dabei belassen, weil man noch nicht einmal den Unterschied zwischen Stereo und 7.1 Surround hört… Ausserdem hat man ja keine 7 Lautsprecher und einen Subwoofer im Headset oder?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here